Auftragsdatenverarbeitung und Datenschutz

Höchste Sicherheit für Ihre Daten
Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und halten uns strikt an die geltenden Datenschutzvorschriften. Um höchste Sicherheit für Kunden- und personenbezogene Daten zu gewährleisten, werden unsere IT-Prozesse stehts überwacht und auf dem neuesten Stand gehalten. Jeder Mitarbeiter von Litfax GmbH – Verlag für Banken wird regelmäßig geschult und zur Vertraulichkeit verpflichtet. https://litfax-bv.de/unternehmen/#team

Wie werden Ihre Daten geschützt?
Ihre persönlichen bzw. Firmendaten werden gemäß unseren allgemeinen Datenschutzregelungen gehandhabt. Daten, die Sie uns zum Zweck der Personalisierung von Printmedien oder Mailings bereitstellen, werden durch umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen gemäß Art. 32 Abs. 1 DSGVO gesichert. Die Auftragsverarbeitung erfolgt gemäß Art. 28 DSGVO.  Individuelle Auftragsverarbeitungsverträge legen die genauen Sicherheitsstufen und Regelungen fest. Die Litfax GmbH – Verlag für Banken unterstützt Sie gern bei der Installation eines individuellen, gesetzeskonformen Prozesses und liefert Ihnen auf Nachfrage die notwendigen Informationen. Musterverträge zur Auftragsdatenverarbeitung stellen wir Ihnen vor Auftragserteilung gern zur Verfügung.

Vertragliche Regelungen
Entsprechend der gesetzlichen Anforderungen schafft die Litfax GmbH – Verlag für Banken die notwendige Sicherheit durch moderne Virenschutzmaßnahmen und Access Control sowie Sicherheitszonen im Netzwerk und im Betriebsgebäude, die Hard- und Software sowie Daten vor Fremdzugriff schützen. Neben diesem Grundschutz werden im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung die nachfolgenden technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen. Die Gestaltung dieser Maßnahmen orientiert sich an den Anforderungen des BSI sowie der ISO 27001. Zusätzliche, individuelle Regelungen können Sie jederzeit gern mit uns abstimmen.

 

Organisationskontrolle
Festlegung der Zuständigkeiten und Verantwortung für die Einhaltung der Vorschriften und Maßnahmen.

Zutrittskontrolle
Unbefugten den Zutritt zu Datenverarbeitungsanlagen, mit denen Daten verarbeitet oder genutzt werden, verwehren.

Zugangskontrolle
Verhindern, dass Datenverarbeitungssysteme von Unbefugten genutzt werden können.

Zugriffskontrolle
Gewährleisten, dass ausschließlich die zur Benutzung Berechtigten auf die Daten zugreifen können und diese nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Weitergabekontrolle
Gewährleisten, dass Daten bei Übertragung/Transport/Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Eingabekontrolle
Gewährleisten, dass nachträglich überprüft und festgestellt werden kann, ob und von wem Daten in Datenverarbeitungssysteme eingegeben, verändert oder entfernt worden sind.

Auftragskontrolle
Gewährleisten, dass Daten nur entsprechend den Weisungen des Auftraggebers erhoben, verarbeitet oder genutzt werden können.

Verfügbarkeitskontrolle
Gewährleisten, dass Daten gegen zufällige Zerstörung oder Verlust geschützt sind.

Trennungskontrolle
Gewährleisten, dass zu unterschiedlichen Zwecken erhobene Daten getrennt verarbeitet werden.

Produktionskontrolle
Gewährleisten, dass die Produktion im Rahmen der geltenden Arbeitsanweisungen und Prüfunterweisungen ausgeführt wurde.

Den öffentlichen Teil des Verfahrensverzeichnisses zur Auftragsdatenverarbeitung stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

 

Personalisierung: https://litfax-bv.de/loesungen/loesungen-kreditinstitut/
DSGVO: https://dsgvo-gesetz.de/